Loader Roomlala
Loader Roomlala
Auslandssemester in Belgien vorbereiten

Erasmus: das Auslandssemester in Belgien vorbereiten

Studenten | Erasmus | 29.07.16

Mit den folgenden Tipps zu den verschiedenen administrativen Formalitäten für einen Erasmus-Aufenthalt in Belgien sind die nötigen Vorbereitungen ganz schnell und einfach erledigt. Außerdem geben wir Ihnen auch einige Ratschläge zur Wohnungssuche in Belgien.


Administrative Formalitäten

Über 5.500 Studierende gehen jedes Jahr im Rahmen des Erasmus-Programms nach Belgien, davon ungefähr 400 aus Deutschland. Die beliebtesten Städte sind Gent, Löwen und Brüssel. Belgien ist durch die Nähe zu Deutschland einfach und schnell zu erreichen und durch seine Mitgliedschaft im Schengen-Raum brauchen Studierende kein Visum. Das bedeutet etwas weniger administrativen Aufwand und somit Zeitersparnis.

Da in Belgien auch das ECTS-System verwendet wird, können Sie Ihr Studium ganz einfach in Belgien fortsetzen. Sie sollten jedoch mit Ihrer Universität absprechen, welche Kurse Sie besuchen können.

Um auch in Belgien krankenversichert zu sein, sollten Sie bei Ihrer Krankenkasse nach einer Europäischen Krankenversicherungskarte fragen. Diese ist kostenlos und normalerweise jeweils ein Jahr gültig. Es besteht auch die Möglichkeit, eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung abzuschließen.


Der finanzielle Aspekt

Durch das Erasmus-Programm erhalten Sie ein Stipendium von einigen hundert Euro monatlich. Doch die Lebenskosten in Belgien, besonders in Brüssel, sind etwas höher als in Deutschland. Sie sollten sich also frühzeitig Gedanken über die Finanzierung Ihres Erasmus-Aufenthalts in Belgien machen. Da ist es doch gut zu wissen, dass Ihnen die Einschreibegebühren der Gastuniversität erlassen werden.

Zögern Sie nicht bei Ihrer Hochschule oder Gemeinde nachzufragen, bevor Sie ins Auslandssemester nach Belgien aufbrechen. Es gibt nämlich einige Stipendienprogramme, die für Studierende, die im Ausland studieren wollen, gedacht sind. Um das Leben in Belgien etwas entspannter genießen zu können, besteht natürlich auch die Möglichkeit sich vor Ort einen Studentenjob zu suchen.


Eine Studentenwohnung oder ein Zimmer in Belgien finden

Im Rahmen des Erasmus-Programms haben Sie Anspruch auf eine Unterkunft für Studierende in einem Studentenwohnheim. Diese müssen aber jeweils frühzeitig reserviert werden, da Sie sehr beliebt und schnell ausgebucht sind. Um Geld zu sparen, können Sie auch das WG-Leben in Belgien ausprobieren, ein Privatzimmer oder ein Zimmer gegen Hilfe mieten. Jede dieser drei Lösungen ermöglicht es Ihnen, das belgische Leben und die Kultur noch besser kennenzulernen. Was es außerdem noch für eden Auslandsaufenthalt vorzubereiten gilt, erfahren Sie hier.



Name des Autors: Roomlala

Ratschläge zum Geldsparen

Wie bereite ich mich finanziell auf meinen Erasmus-Aufenthalt vor?

26.03.18

Da sich die Lebenshaltungskosten von Land zu Land stark unterscheiden können und ...

Lesen
Erasmus-Stipendium

Alles was man zum Erasmus-Stipendium wissen muss

17.10.17

ERASMUS steht für „European Action Scheme for the Mobility of University Students...

Lesen
Erasmusförderung bei einem Auslandspraktikum

Erasmusförderung bei einem Auslandspraktikum

09.08.17

Heutzutage ist in vielen Studiengängen ein obligatorisches Auslandssemester integ...

Lesen
Auslandssemester in Belgien vorbereiten

Erasmus: das Auslandssemester in Belgien vorbereiten

29.07.16

Mit den folgenden Tipps zu den verschiedenen administrativen Formalitäten für ein...

Lesen
Eine Anzeige erstellen
Eine Unterkunft finden

Bis zu 5000€ zusätzliches Einkommen

1,6 Millionen Mitglieder

Sichere Bezahlung

Eine Anzeige erstellen

Mehr als 40.000 verfügbare Unterkünfte

in Deutschland

und weltweit

Eine Unterkunft finden